FAQ

1. Allgemeines

Die nachfolgenden Informationen für Fernabsatzverträge stellen keine Vertragsbedingungen dar. Die Vertragsbedingungen sind in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten.
Identität des Anbieters

Sie schließen Fernabsatzverträge mit der Firma:

mm Assembly-line GmbH –  aluminium systems
Geschäftsführer: Markoglou Nikolaos, Karlsbaderstrasse 38, 65428 Rüsselsheim

Telefon: +49 6142-70 75 272 – Erreichbar: Mo.-Fr. 08:00-14:00 Uhr
Email: info@mmassembly-line.de – Internet: www.mmassembly-line.de

Registereintrag Nr. : HRB 96706

Registergericht :   Darmstadt

Steuernummer: 07 239 241 30, Finanzamt Groß-Gerau

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 313322966

1.1. Ich habe Fragen – wie kann ich die mmAssembly-line GmbH am besten erreichen?

Die beste Möglichkeit mit unseren Servicemitarbeitern in Verbindung zu treten ergibt sich mittels elektronischer Post. Richten Sie bitte Ihre Anfragen an info@mmassembly-line.de .
Gerne stehen unsere Mitarbeiter Ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung, sei es um Reklamationen, Zahlungseingängen und/oder den Status Ihrer Bestellung. Auch haben Sie die Möglichkeit unsere Mitarbeiter telefonisch zu erreichen. Diese stehen Ihnen von 08.00 bis 14.00 Uhr montags bis Freitag für Fragen jederzeit zur Verfügung.

1.2. Ich möchte Ware zurücksenden. Was muss ich tun?

Erst einmal sollten Sie prüfen, ob Sie beabsichtigen die vorliegende Ware aufgrund Ihres Widerrufsrechtes oder ob es sich um ein Schadensfall handelt. Falls ein Defekt vorliegt senden sie unverzüglich die Ware an folgende Adresse: mmAssembly-line GmbH – aluminium systems, Geschäftsführer: Markoglou Nikolaos, Karlsbaderstrasse 38, 65428 Rüsselsheim.

Wenn Sie Ihr Widerrufsrecht in Anspruch nehmen, senden Sie uns die Ware unverzüglich an die oben genannte Adresse. Wir bitten hierbei lediglich um eine genaue Bezeichnung des Rücksendungsgrundes. Sollten Sie noch Rückfragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter: info@mmassembly-line.de.

 

  1. Bestellen

2.1. Wie kommt ein Vertragsschluss zustande?

Bei Bestellungen über das Onlineformular auf unserer Webseite geben Sie nach Ausfüllen des elektronischen Bestellformulars durch Anklicken des Buttons [„Bestellen“] ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass wir dieses Angebot annehmen. Bei Bestellungen per Brief oder Fax kommt der Vertrag dadurch zustande, dass wir Ihr Angebot durch Annahmeerklärung oder Lieferung der Ware annehmen.

2.1.1 Wie erkenne ich, ob die Ware sofort verfügbar ist?

Die Verfügbarkeit aller Waren wird im Shop für jeden Artikel aufgeführt. Allerdings ist es trotzdem möglich, dass sich die Verfügbarkeit der Ware bis zur nächsten Aktualisierung verändert kann. Daher achten Sie stets auf die Zusendung einer entsprechenden Bestätigung.

2.2. Kann ich auch aus einem anderen Land der europäischen Union oder einem nicht europäischem Land bestellen?

Eine Bestellung aus dem nicht europäischen Inland ist grundsätzlich möglich. Wir verweisen hierbei lediglich darauf, dass etwaige Zollmodalitäten auftreten können und eine entsprechende Bearbeitung stets mit Probleme verbunden ist. Diesbezüglich übernehmen wir keine Garantie über das weitere Vorgehen einer Zollbearbeitung. Eine Bestellung aus einem europäischen Land ist grundsätzlich auch möglich. Hierbei bitten wir aber um Differenzierung zwischen privaten und gewerblichen Bereich, da gewerbliche Verkäufe stets ohne Mehrwertsteuer verkauft werden falls ein UmSt. – Id. – Nr. vorliegt.

2.3. Kann ich Waren bestellen die Mehrwertsteuerbefreit sind?

Eine Lieferung ohne Mehrwertsteuer ist innerhalb Deutschlands nicht möglich. Gerne erstatten wir Ihnen jedoch die Mehrwertsteuer nach Ausfuhr unter Vorlage der vom Zoll bestätigten Original-Rechnung und aller benötigten Unterlagen. Diesbezüglich berechnen wir Ihnen eine einmalige Kostenpauschale in Höhe von 22,50 für unsere Mühe.

2.4. Kann die bestellte Ware an einer Packstation angeliefert werden?

Ja eine solche Versandart ist hierbei möglich. Hierbei sollte man aber stets ab die Masse der Pakete achten, denn es kann sein, dass mansche Pakete nicht in eine Packstation passen. Ihre Packstationsadresse senden Sie uns mittels eines emails und wir veranlassen alles weitere.

2.5. Falls ich etwas Bestimmtes suche, dass nicht in ihrem Shop aufgelistet sind, kann ich da eine separate Anfrage stellen?

Grundsätzlich bieten wir nur die Artikel an, die in unserem Shop gelistet sind. Falls Sie doch eine andere Anfrage haben senden Sie uns bitte diese mittels eines emails. Wir bitten hierbei aber um Ihr Verständnis aber eine Bearbeitung starten wir hierbei erst ab einem Auftragswert in Höhe von Minimum 100,00.

2.6. Sind die versanden Pakete versichert?

Eine Versicherung liegt hierbei bei Versendung der Ware vor. Jegliche Transportrisiko wird somit ausgeschlossen.

2.7. Wieso bedarf es bei jeder Bestellung der Durchgabe meiner Telefonnummer?

Dies ist von Nöten falls sie eine schnellere Bearbeitung wünschen. Dies ist nicht Pflicht aber wir schätzen eine persönliche Kontaktaufnahme mit unseren Kunden. Selbstverständlich benutzen wir Ihre Telefonnummer nur um Ihre Bestellung zu vervollständigen und geben diese zu keinem Zeitpunkt an Dritte weiter.

2.8. Kann ich eine durchgeführte Bestellung ändern und was muss man dabei beachten falls es möglich ist?

Falls dies notwendig ist, senden sie uns bitte eine email an: info@mmassembly-line.de und wir nehmen uns Ihrer Anfrage an. Vergessen Sie bitte die entsprechende Bestellnummer anzugeben.

2.9. Was kostet die Versendung der bestellten Waren?

Die Versandkosten werden ihnen je nach ihrer Bestellung mit dem tatsächlichen Angebot weitergegeben.

 

  1. Bezahlen, Buchhaltung & Rückzahlungen

3.1. Falls sich bei einer Bestellung ein Guthaben ergeben hat, kann es bei einer erneuten Bestellung verrechnet werden?

Sie haben hierbei die Wahl zwischen, Rücküberweisung des Guthabens oder eine Verrechnung mit einer erneuten Bestellung. Diesbezüglich benötigen wir aber vorab eine email an info@mmassembly-line.de damit wir Ihr Anliegen reibungslos bearbeiten können.

3.2. Gibt es eine Möglichkeit eine ausgestellte Rechnung zu ändern?

Hierbei reicht eine einfache Anfrage an info@mmassembly-line.de. Notwendig ist stets, dass sie die entsprechende Bestellnummer angeben müssten.

3.3. Gibt es die Möglichkeit der Finanzierung des Kaufpreises?

Wir helfen Ihnen gerne bei der Realisierung Ihres Kaufvorhabens. Diesbezüglich kooperieren wir mit mehreren Bankunternehmen und gestalten eine individuelle Kauffinanzierung. Führen Sie Ihre Bestellung durch und setzen Sie einen hacken an Finanzierung. Wir werden dann sofort mit der Bearbeitung ihres Anliegens beginnen und Sie unverzüglich kontaktieren. Und so funktioniert es: Füllen Sie Ihren Warenkorb mit den gewünschten Produkten. Gehen Sie weiter zur Kasse. Wählen Sie bei der Zahlungsart Finanzierung aus. Nach Abschluss der Bestellung erhalten Sie nach der Bestätigungsseite eine Information durch unseren Support. Wir senden Ihnen dann einen entsprechenden Antrag. Hinweis: Bitte bedenken Sie, dass die Lieferzeiten durch diesen Prozess verlängert werden können.

3.4. Ich beabsichtige per Vorkasse zu bestellen. Bedarf es hierbei der Durchgabe eines Verwendungszwecks?

Grundsätzlich ist es hierbei möglich. Bitte führen Sie im Verwendungszweck die entsprechende Bestellnummer. Sie erhalten dann von uns eine Bestätigung und können unverzüglich die Bezahlung durchführen.

3.5. Kann man bei mmAssembly-line GmbH mittels PayPal bezahlen?

Das ist kein Problem. Senden Sie manuelle Zahlungen per PayPal an
die email: info@mmassembly-line.de.

 

  1. Service & RMA

4.1. Garantie und Gewährleistung

Gewährleistung und Garantie Auf Produkte, die wir Ihnen anbieten, haben Sie immer eine Gewährleistung und in Abhängigkeit vom Hersteller auch eine Garantie. Wir möchten Ihnen hier die Erklärung für diese beiden Rechte nennen, um im Reklamationsfall Missverständnissen vorzubeugen.

Was ist Gewährleistung? Wenn der Verkäufer „Gewähr zu leisten“ hat, steht der Verkäufer steht dafür ein, dass die gehandelte Ware zum Zeitpunkt des Verkaufs frei von Sach- und Rechtsmängeln ist. Das heißt konkret, dass die Ware die (kauf)vertraglich vereinbarte Beschaffenheit aufweisen muss. Die gesetzliche Gewährleistung nach § 437 BGB beträgt seit 1.1.2002 24 Monate, sie kann bei Gebrauchtwaren per AGB oder einzelvertraglich auf 12 Monate verkürzt werden. Bis dahin galt bei Neuwaren eine Gewährleistungsfrist von 6 Monaten, eine Gewährleistung für gebrauchte Waren konnte vollständig ausgeschlossen werden. Der Kunde kann daher seine Rechte bei Lieferung eines mangelbehafteten Geräts nunmehr 2 Jahre lang (bzw. 1 Jahr bei gebrauchten Waren, sofern kaufvertraglich vereinbart) geltend machen. Zu Gunsten des Käufers wird in den ersten 6 Monaten nach Übergabe vermutet, dass die Ware schon zum Lieferzeitpunkt defekt war, es sei denn, der Verkäufer kann nachweisen, dass der Mangel zum Übergabezeitpunkt noch nicht bestand. Reklamiert der Kunde später als 6 Monate nach dem Kauf, so kehrt sich die Beweislast um, d.h. er muss beweisen, dass das Gerät schon bei der Übergabe einen Mangel aufwies. Dies gilt für neue wie gebrauchte Waren gleichermaßen. In vielen Fällen wird dieser Nachweis wohl nur schwer zu führen sein. Das heißt in der Praxis, dass nach Ablaufen der 6-Monats-Frist nur noch in wenigen Fällen eine Gewährleistung in Anspruch genommen werden kann und der Kunde im Regelfall auf die Kulanz des Händlers angewiesen sein wird – die Situation stellt sich demnach für Händler und Käufer nicht wesentlich anders dar als bis zum Inkrafttreten der Schuldrechtsnovellierung zum 1.1.2002. Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie Hier möchten wir Ihnen vereinfacht den Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung erläutern, da wir festgestellt haben, dass es hierbei immer wieder zu Verwechselungen oder Missverständnissen kommen kann. Die zweijährige Gewährleistung ist eine gesetzlich vorgeschriebene Leistung des Händlers gegenüber dem Privatkunden. Die Garantie hingegen ist eine freiwillige Leistung des Geräteherstellers, deren Länge und Bedingungen er beliebig festlegen kann. Die Gewährleistung soll sicherstellen, dass der Kunde beim Kauf ein einwandfreies Produkt erhält. Zeigen sich innerhalb der ersten zwei Jahre nach Erhalt des Gerätes Schäden, die (oder deren Ursache) bereits zum Kaufzeitpunkt bestanden haben, kann der Kunde den Kaufpreis zurückverlangen. Der Händler darf sich vorbehalten, das Gerät stattdessen zu reparieren. Nach drei fehlgeschlagenen Reparaturen am (aus Sicht des Kunden) gleichen Defekt ist er verpflichtet den Kaufpreis zurückerstatten. Falls das Gerät trotz Defekt nutzbar war, darf er den Kaufpreis um eine Nutzungsgebühr mindern, die meist in der Größenordnung von einem halben bis einem Promille des Kaufpreises pro genutztem Tag liegt. Der Kunde übernimmt die Kosten für die Versendung zum Händler und hat keinen Anspruch auf ein Austauschgerät. Wichtig: Innerhalb der ersten sechs Monate muss der Händler darlegen, dass das Gerät beim Kauf intakt war. Nach 6 Monaten, seit dem Kauf des Gerätes, kehrt sich die Beweislast um und der Kunde muss nachweisen, dass der Fehler bereits beim Kauf vorhanden war. Kann der Kunde dies nicht nachweisen, so besteht kein Anspruch auf Gewährleistung. Die Bedingungen der freiwilligen Garantie darf der Hersteller selbst festlegen. Er darf auch einzelne Komponenten wie Notebook-Akkus oder -Displays von der Garantie ausnehmen oder die Garantie verweigern, wenn der Kunde ein anderes Betriebssystem installiert. Auch gelten oft für Firmenkunden andere Bedingungen als für Privatkunden.

4.2. Bei meinem bestellten Artikel sollte ein Zusatzartikel mitgeliefert werden. Dies liegt nicht bei. Warum?

Bitte informieren uns unverzüglich über den Sachstand und wir informieren Sie wie wir hierbei am besteh verfahren. Im Einzelfall werden wir Ihnen den fehlenden Artikel zusenden oder Sie bekommen nach Rücksendung der Artikel eine neue Ware.

4.3. Die gelieferte Ware hat ein technisches Problem. Was muss ich tun?

Gerne helfen wir Ihnen bei technischen Problemen der gelieferten Waren. Unseren Support erreichen Sie von Montag-Freitag von 08:00 – 14:00 Uhr unter: 06142-7075272.

4.4. Die gelieferte Ware ist defekt / Ich habe einen Servicefall.

Solche Fälle erfordern einen schnellen und unkomplizierten Ablauf. Bitte senden Sie uns ein email an: info@mmassembly-line.de.

4.5. Mein Paket weist einen sichtbaren Transportschaden auf – was nun?

Bitte überprüfen Sie unbedingt alle Sendungen sofort bei Zustellung auf Vollständigkeit und Unversehrtheit. Sollte Ihnen ein Transportschaden erst nach Annahme des Paketes auffallen, so wenden Sie sich im Falle eines Versandes mit DHL/DPD direkt an Ihr lokales Postamt und lassen Sie sich eine Niederschrift erstellen; diese hilft uns bei der Bearbeitung. Bei Versand mit einem anderen Frachtführer wenden Sie sich bitte direkt an uns: info@mmassembly-line.de.

 

5.

5.1 Bin ich verpflichtet Verpackungsmaterial zu behalten?

Gem. § 6 der Verpackungsverordnung sind wir verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (z.B. den „Grünen Punkt“) tragen, zurückzunehmen und diese der Wiederverwendung bzw. Entsorgung zuzuführen. Zur weiteren Klärung der Rückgabe von solchen Verpackungen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung oder senden sie uns eine email an info@mmassembly-line.de. Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei zurücknimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung kostenlos an uns zu schicken.